Winterzauber auf seiner eigenen Hochzeit

Winterzauber auf seiner eigenen Hochzeit

Für alle Winterbräute, die etwas Winterzauber in ihre Hochzeit einbauen wollen, aber Bedenken haben, dass es zu „tacky“ sein könnte. Daher verraten wir Euch heute unser Geheimnis, wie Ihr der Hochzeit einen besonderen Winterzauber verleihen könnt. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Es kann anfangen mit einem jahreszeitlich angepassten Cocktail, wird begleitet von festlichen Farbschemata und samtigen Texturen und enden bei einer heißen Schokolade.  

 

1. Feiertagscocktails

Reicht Euren Gästen den ultimativen Winter-Cocktail. Das verleiht der Hochzeit die perfekte Weihnachtsstimmung. Hierzu eignen sich besonders der „White Christmas Martini“, ein „Spicy Pomegranat Moscow Mule“ oder der „Champagne Holiday Punch“ (LECKER!!!) – Ganz ehrlich, mit diesen Cocktails kann man nichts falsch machen!

2. Farbschema

Die Wahl der Farbgestaltung ist sehr wichtig für die richtige Winterstimmung. Farben wie Smaragd, Rot und Gold eignen sich hierzu hervorragend.

3. Textur

Die perfekte Textur kann Wunder bewirken und wird häufig bei der Hochzeitsplanung zu wenig berücksichtigt. Verwendet werden sollten reichhaltig samtige Stoffe wie Kissen und Tischdecken.

4. Winterbeleuchtung

Was gibt es Magischeres als funkelnde Lichter in der Winterzeit? Die richtige Beleuchtung kann jedem Raum, ob Scheune oder Ballsaal, das richtige Ambiente verleihen.

5. Veranstaltungsort

Die Wahl der richtigen Location ist oft nicht einfach, aber unabdingbar für die richtige Stimmung. Natürlich kann mit Deko viel erreicht werden. Aber gibt es für die Winterstimmung wirklich einen idyllischeren Ort als z.B. den lokalen Christbaumhof? Allein den Duft der Tannen der unzählig vielen beleuchteten Weihnachtsbäume wahrzunehmen, ist einfach unbeschreiblich und einmalig.

6. Dekoartikel

Hier scheint die Vielfalt unbegrenzt zu sein. Es beginnt mit Vasen, Kerzen und  Ornamenten und geht hin bis zur Papeterie. Gerade mit der personalisierten Papeterie gebt Ihr Eurer Hochzeitsfeier eine sehr persönliche Note. Es fängt an mit den  Save-the-Date-Karten, gefolgt von der individualisierten Hochzeitseinladung und dem  entsprechenden Kirchenheft. Alles in einem Design, so wie Ihr es Euch wünscht. Natürlich dürfen auch die Menükarten nicht fehlen, die stilvoll die Essensfolge beschreiben und  eindrucksvoll die Hochzeitstische verschönern.

7. Mitternachtssnack

Der wunderschöne Tag, der tolle  Abend mit der unvergesslichen Feier, also Eure Traumhochzeit sollte mit etwas Besonderem abschließen. Was kann es da Besseres geben, als jedem Gast noch einen kleinen Mitternachtssnack mit auf den Weg zu geben? Zu denken wäre hierbei an eine heiße Schokolade, gefrostete Makarons oder …., die Eure Gäste erschöpft von der Feier auf ihrem Heimweg noch genießen können.

8. Blumen

Mit Blumen könnt Ihr alles perfekt machen. Neben dem Brautstrauß, Flowercrown, dem Welcome Schild und der Kirchen Dekoration, sorgt die Tischdekoration für die richtige Stimmung. Insbesondere die Klassiker wie Weihnachtsstern, Stechpalme, Efeu und Rosen sorgen für Winterstimmung. Der persönliche Geschmack setzt hier keine Grenzen.

 

 

Left Weiter einkaufen
Ihre Bestellung

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.